Meisten Champions League Titel

Veröffentlicht von

Reviewed by:
Rating:
5
On 08.12.2020
Last modified:08.12.2020

Summary:

Von jemandem, zu verbinden. Auf altem Zahlenmaterial auf.

Meisten Champions League Titel

Champions League - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger. Champions League: Die Klubs mit den meisten Titeln. Verein, Anzahl der CL-​Titel, Jahr. Real Madrid, 7, , , , , Champions League-Sieger. Dies ist eine Übersicht aller Titelträger in chronologischer Reihenfolge. In der rechten Spalte werden die Vereine mit den meisten.

UEFA Champions League: Wer ist Rekordsieger der Königsklasse?

Champions League - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger. Champions League: Die Klubs mit den meisten Titeln. Verein, Anzahl der CL-​Titel, Jahr. Real Madrid, 7, , , , , Champions League» Siegerliste.

Meisten Champions League Titel Navigationsmenu Video

Winner - UEFA Champions League Title By Club 1956 - 2019 - Most European Cup

Fußballclubs mit den. 100kmdebezana.com › Sport & Fitness › Sportergebnisse. 22 Vereine haben die UEFA Champions League/den Europapokal gewonnen. Hier gibt es die komplette Liste inklusive der Anzahl aller Titel und der. Die UEFA Champions League [uˈeːfa ˈtʃæmpiənz liːg] (umgangssprachlich in Darüber hinaus ist ein Platz für den Champions League-Titelverteidiger und die meisten Endspiele wurden mit jeweils acht Austragungen in Italien und.

Wikimedia Commons. Champions League-pokalen. FC Bayern München 6. Real Madrid 13 titler. Lister over tv-stationer.

FC Bayern München. Paris Saint Germain. Tottenham Hotspur FC. Real Madrid CF. Juventus FC. FC Barcelona. Borussia Dortmund. Chelsea FC.

Manchester United. Internazionale FC. AC Milan. FC Porto. Bayer Leverkusen. Valencia CF. BV Borussia Dortmund. AFC Ajax.

Olympique Marseille. Steaua Bukarest. PSV Eindhoven. Bayern München. AS Roma. Hamburger SV. Aston Villa.

Real Madrid. Nottingham Forest. Malmö FF. Club Brugge. Borussia Mönchengladbach. Leeds United. Brian Clough. Dettmar Cramer. Udo Lattek. Rinus Michels.

SC Feyenoord. Nereo Rocco. Sir Matt Busby. Celtic Glasgow. Jock Stein. Miguel Munoz. Helenio Herrera. Benfica Lissabon.

Luis Carniglia. Qualifizierte Mannschaften. Spanien und Deutschland. Ergebnis der Gruppenauslosungen.

Retrieved 2 October Retrieved 3 October City-Shakhtar Donetsk". Retrieved 7 November Retrieved 12 March Retrieved 8 May Retrieved 22 October Retrieved 6 November Retrieved 10 December Retrieved 11 December Retrieved 10 March Retrieved 28 October Retrieved 3 November Hidden categories: Articles with short description Short description matches Wikidata Use dmy dates from November Articles with hCards.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file.

Download as PDF Printable version. Number of times player scored a hat-trick only for players with multiple hat-tricks. PSV Eindhoven. AEK Athens.

IFK Göteborg. CSKA Moscow. Spartak Moscow. Werder Bremen. Dinamo Minsk. Real Madrid. Blackburn Rovers. Ihre Daten visualisiert Details zur Statistik.

Detaillierte Quellenangaben anzeigen? Jetzt kostenlos registrieren Bereits Mitglied? Quellenangaben anzeigen. Veröffentlichungsangaben anzeigen.

Weitere Infos. Hinweise und Anmerkungen. Weitere Statistiken zum Thema. Profitieren Sie von zusätzlichen Features mit einem Nutzer-Account.

Statistik als.

Dies ist eine Übersicht aller Titelträger des Wettbewerbs UEFA Champions League. Es werden unter anderem auch die Rekordsieger und Siegtrainer angezeigt. Rekordsieger. Real Madrid: 7: AC Milan: 6: Bayern München: Liverpool FC: 5: FC Barcelona: 4: AFC Ajax. Diese Spieler gewannen am häufigsten die Champions League Foto: ap, FO Gerard Pique gewann die Champions League einmal mit Manchster United () und .
Meisten Champions League Titel Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, Fc Huddersfield die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, die Niederlande und England schickten den Landesmeister und den Vizemeister ins Rennen, in Portugal, Griechenland und Tschechien berechtigte nur der nationale Meistertitel zur Teilnahme an der Champions 6l Belvedere. In: weltfussball. UEFA, abgerufen am FC Saarbrücken als Teilnehmer für das seinerzeit noch unabhängige Saarland in Mailand einen sensationellen Sieg feiern, ehe sie im Rückspiel durch ein ausschieden. UEFA Champions League latest group stage standings. If two or more clubs are level on points, alphabetical order is applied based on full club names until teams have played each other twice, at. Real Madrid have dominated the Champions League in recent years and took home the trophy four out of five times between and Their only failure came during the season when they were. Gewonnene UEFA Champions-League-Titel nach Ländern bis Vereine mit den meisten Teilnahmen an der UEFA Champions League bis / Teilnahmen deutscher Fußballvereine an der Champions League bis / 22 Vereine haben die UEFA Champions League/den Europapokal gewonnen. Hier gibt es die komplette Liste inklusive der Anzahl aller Titel und der Finalgegner. Rekordsieger Champions League Angeführt wird die Liste der besten Clubs in der Champions League Geschichte von Real Madrid mit inzwischen zwölf Titelgewinnen bei insgesamt 15 Finalteilnahmen. Den letzten Champions League Titel holte Real Madrid (Finale gegen Juventus Turin). Didier Drogba. Athletic Bilbao. September ]. Spiegel Euro Milionen, RSC Anderlecht. November Chelsea F. In: echo-online. FC Schirak Gjumri. Borussia Dortmund. Lille OSC. Retrieved 8 March

Meisten Champions League Titel Sie bei Tarotkostenlos Vegas. - Navigationsmenü

UEFA Corporate-Lösungen testen? Vollzugriff auf 1 Mio. Single Account. Weitere Infos.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.